Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 070926 - 1129 Frankfurt-Fechenheim: Diebstahlsversuch gescheitert

    Frankfurt (ots) - Am Nachmittag des 25. September 2007 zeichnete die Videoanlage eines Baumarktes in der Hanauer Landstraße auf, wie zwei Männer drei Bohrmaschinen im Wert von zusammen etwa 1.000 EUR in einem Außenregal versteckten.

    Durch den Ladendetektiv wurden daraufhin die Bohrmaschinen wieder entfernt und der betreffende Bereich weiter überwacht. Gegen 00.10 Uhr meldete der Detektiv dann telefonisch der Polizei zwei Personen, die sich dem Außenbereich des Marktes näherten und über den Zaun kletterten. Die beiden Personen wurden daraufhin durch die Polizei festgenommen. Es handelt sich bei den Tatverdächtigen um zwei Frankfurter im Alter von 22 und 23 Jahren. Nach Durchführung der polizeilichen Maßnahmen wurden die beiden wieder entlassen. (Manfred Füllhardt, 069-75582116)

    Rufbereitschaft hat Herr Füllhardt, Telefon 0173-6597905


ots Originaltext: Polizeipräsidium Frankfurt am Main
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage der Hessischen Polizei:
http://www.polizei.hessen.de/
 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: