Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 070926 - 1128 Frankfurt-Rödelheim: Exhibitionist vor Kind

Frankfurt (ots) - Am Nachmittag des 25. September 2007 wandte sich die Mutter eines 11-jährigen Jungen an eine Fußstreife der Stadtpolizei um anzuzeigen, dass ihr Sohn von einem Exhibitionisten belästigt wurde. Ihr Junge war gegen 15.15 Uhr mit seinem Hund im Rebstöcker Weg unterwegs. Dort ging ein bislang unbekannter Mann vor ihm her, der sich plötzlich umdrehte und sich dem Jungen in schamverletzender Weise zeigte. Der völlig aufgelöste Junge lief daraufhin zu seiner auf einem in der Nähe gelegenen Parkplatz wartenden Mutter. Der Täter wird beschrieben als etwa 16-17 Jahre alt und kräftig. Er hatte kurze, braune Haare und trug eine dicke schwarze Jacke, eine graue Stoffhose sowie schwarze Schuhe. Die Absuche der näheren Umgebung durch die Stadtpolizei verlief erfolglos. (Manfred Füllhardt, 069-75582116) Rufbereitschaft hat Herr Füllhardt, Telefon 0173-6597905 ots Originaltext: Polizeipräsidium Frankfurt am Main Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Frankfurt am Main P r e s s e s t e l l e Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel) Fax: 069 / 755-82009 E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de Homepage der Hessischen Polizei: http://www.polizei.hessen.de/       Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: