Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 070830 - 1027 Frankfurt-Preungesheim: Arbeitsunfall mit Bagger

    Frankfurt (ots) - Heute gegen 06.25 Uhr war ein 58-Jähriger Arbeiter aus Wallau an einer Baustelle in der Herrenapfelstraße damit beschäftigt,  einen 19 Tonnen Bagger auf einen Tieflader zu fahren. An der Schaufel des Baggers, an einer Kette, hing eine zweite Baggerschaufel. Vermutlich kam die angehängte Schaufel ins Schaukeln, der Bagger verlor das Gleichgewicht und stürzte von dem Tieflader. Der Baggerfahrer stürzte dabei aus der Kabine und schlug mit dem Kopf auf den Asphalt des Gehweges. Er wurde mit schweren Verletzungen durch einen Notarztwagen zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. Um ein Umstürzen des Baggers zu verhindern, wurde er durch die Feuerwehr mit einem Stahlseil gesichert und später durch einen Kran auf den Tieflader gestellt. Die Unfallstelle war bis etwa 09.30 Uhr für den Verkehr gesperrt. Es entstand geringer Sachschaden. (Franz Winkler, 069-75582114)

    Rufbereitschaft hat Herr Vonhausen, Telefon 0173-6597905


ots Originaltext: Polizeipräsidium Frankfurt am Main
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage der Hessischen Polizei:
http://www.polizei.hessen.de/
 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: