Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 070821 - 0979 Höchst: Hanfpflanzen und Munition in Wohnung sichergestellt

Frankfurt (ots) - Nur weil er seinen Haschischpflanzen ein wenig Sonne gönnen wollte, ist ein 26 Jahre alter Frankfurter die sorgsam gezüchteten Pflanzen jetzt endgültig los. Die für jedermann sichtbar hinter einem Fenster aufgestellten Hanfpflanzen erregten das Misstrauen einer Zeugin, die umgehend die Polizei verständigte. Bei der gestern Nachmittag, gegen 16.20 Uhr, bei dem 26-Jährigen durchgeführte Wohnungsdurchsuchung fanden die Beamten neben besagten Hanfpflanzen (acht Stück plus ein Setzling) auch mehrere Schuss teils erlaubnispflichtiger Munition. Sämtliche Gegenstände wurden sichergestellt. Der Besitzer muss sich nun wegen Verstößen gegen das Waffengesetz bzw. das Betäubungsmittelgesetz verantworten. (Manfred Vonhausen/-82113) Rufbereitschaft hat Herr Winkler, Telefon 0173-6597905 ots Originaltext: Polizeipräsidium Frankfurt am Main Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Frankfurt am Main P r e s s e s t e l l e Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel) Fax: 069 / 755-82009 E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de Homepage der Hessischen Polizei: http://www.polizei.hessen.de/       Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: