Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 070817 - 0960 Frankfurt-Nordweststadt: Einbrecher in Krankenhaus gestellt

    Frankfurt (ots) - Heute Morgen, gegen 05.38 Uhr, wurden die Beamten des 17. Reviers von einer Zeugin darüber informiert, dass sich in einem Ärztezimmer eines angrenzenden Bürogebäudes am Nordwestkrankenhaus zwei Unbekannte aufhielten. Die wenig später am Tatort eintreffenden Beamten konnten noch in unmittelbarer Nähe einen Tatverdächtigen festnehmen. Der zweite Täter konnte unerkannt fliehen.

    Bei der Tatortaufnahme wurde festgestellt, dass die Einbrecher die Tür zu dem Arztzimmer aufgehebelt hatten. Sie erbeuteten einen Flachbildschirm, den sie allerdings auf der Flucht in ein Gebüsch warfen; er wurde sichergestellt.

    Der Festgenommene, ein 23 Jahre alter polizeibekannter Frankfurter, wurde in die Haftzellen des Polizeipräsidiums eingeliefert. (Manfred Vonhausen, 069-75582113)

    Rufbereitschaft hat Herr Füllhardt, Telefon 0173-6597905


ots Originaltext: Polizeipräsidium Frankfurt am Main
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage der Hessischen Polizei:
http://www.polizei.hessen.de/
 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: