Bezirkskriminalinspektion Itzehoe

POL-IZ: Messerstecherei in Wedel am 18.11.2007 Hier: Zeugensuche

    Itzehoe (ots) - Am 19.11.07 sind zwei der vier Verdächtigen der Auseinandersetzung vom 18.11.07 in Wedel, Rissener Straße, dem Haftrichter des Amtsgerichtes Pinneberg vorgeführt worden. Gegen beide Tatverdächtigen erging Haftbefehl wegen versuchten Totschlags. Der Hauptverdächtige wurde in die Justizvollzugsanstalt Neumünster eingeliefert, beim zweiten Verdächtigen wurde der Haftbefehl gegen Auflagen außer Vollzug gesetzt.

    Die Ermittlungen zur weiteren Aufklärung des Sachverhaltes dauern an. Zurzeit gehen die Beamten davon aus, dass sich die Auseinandersetzung zwischen den Gruppen in der Rissener Straße in Höhe der Shell-Tankstelle zumindest teilweise auf der Straße abgespielt hat. Es steht fest, dass mehrere Fahrzeuge wegen der Auseinandersetzung anhalten mussten und die Straße nicht passieren konnten. Die Insassen dieser Fahrzeuge und auch andere Personen, die sich am 18.11.07, zwischen 05.10 und 05.25 Uhr, im Tatortbereich aufgehalten und entsprechende Beobachtungen gemacht haben, werden von der Mordkommission als Zeugen benötigt. Nach wie vor gibt es zum Teil widersprüchliche Aussagen zum genauen Tatablauf, so dass die Zeugen unbedingt gebeten werden, sich bei der Polizei zu melden.


ots Originaltext: Bezirkskriminalinspektion Itzehoe
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=29305

Rückfragen bitte an:

Bezirkskriminalinspektion Itzehoe
Pressestelle
Rainer Holm
Telefon: 04821-602 30 01
Handy  : 0171 - 52 40 777

Original-Content von: Bezirkskriminalinspektion Itzehoe, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bezirkskriminalinspektion Itzehoe

Das könnte Sie auch interessieren: