Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Schmalfeld - Betrunken in den Graben gefahren

    Schmalfeld (ots) - Bei einem Verkehrsunfall in der Nacht zu Sonntag, gegen 00.30 Uhr, zwischen Schmalfeld und Kaltenkirchen, ist glücklicherweise niemand verletzt worden. Ein 22-jähriger Mann aus dem Bereich Kaltenkirchen war mit seinem PKW Audi auf der L 234 in Richtung Kaltenkirchen unterwegs, als er vermutlich aufgrund überhöhter Geschwindigkeit nach rechts von der Fahrbahn abkam und im Graben landete. Während der Unfallaufnahme stellte die Polizei einen Atemalkoholwert von 1,14 Promille fest, dem jungen Mann wurde eine Blutprobe entnommen, sein Führerschein beschlagnahmt.

Die Beamten ermitteln strafrechtlich gegen den 22-Jährigen.

Norderstedt - Bierwagen aufgebrochen

Unbekannte haben in der Nacht zu Samstag in der Ochsenzoller Straße, dortiges Stadion, einen Bierwagen aufgebrochen. Die Täter entwendeten Getränke im Wert von etwa 30 Euro, bevor sie unerkannt entkommen konnten. Die Kriminalpolizei ermittelt und sucht Hinweise auf die "durstigen" Diebe.

Sachdienliche Hinweise nimmt die Kripo unter Tel.: 040-528060 entgegen.


ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Silke Tobies
Telefon: 04551/ 884 -2020
Fax: 04551/ 884 -2022
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de



Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: