Polizei Düren

POL-DN: 06091205 Gesuchter Häftling festgenommen

    Düren (ots) - Ein aus der Justizvollzugsanstalt Oelde abgängiger Mann konnte am Montagmorgen in Düren gefasst werden. Der 37-Jährige leistete bei seiner Festnahme Widerstand gegen die einschreitenden Beamten.

    Der Häftling hatte am vergangenen Sonntag den "offenen Vollzug" der Haftanstalt eigenmächtig verlassen. Da der zuletzt in Eschweiler wohnhafte Mann früher auch private Kontakte in Düren unterhielt, wurden diese Anlaufstellen durch die Polizei überprüft.

    Nachdem der Gesuchte bereits am frühen Morgen bei seiner Ex-Freundin aufgetaucht war und sich dort Bargeld aus einem Portmonee widerrechtlich angeeignet hatte, wurde die Fahndung nach ihm intensiviert. Gegen 09.10 Uhr konnte er von der Polizei auf der Danziger Straße angetroffen werden. Der stark unter Alkoholeinwirkung stehende Tatverdächtige versuchte zunächst zu fliehen. Dies konnte jedoch durch die Polizeibeamten verhindert werden. Da er jedoch mit Händen und Beinen unkontrolliert um sich schlug und trat,  mussten sie einfache körperliche Gewalt anwenden, um seine Ingewahrsamnahme durchzusetzen. Außerdem war der Einsatz von Pfefferspray erforderlich.

    Nach dem Transport des Festgenommenen zur Polizeihauptwache wurde ihm dort eine Blutprobe entnommen. Im Laufe des gestrigen Tages wurde er der JVA Aachen übergeben.


ots Originaltext: Polizei Düren
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421-949345
Fax: 02421-949349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: