Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Bad Bramstedt: Polizeimeldungen

    Bad Bramstedt (ots) - 1.Diebstahl

Am Mittwoch, 11.04.07 gegen 02:15 Uhr, nahm ein Zeuge verdächtige Geräusche wahr.

Am nächsten Morgen konnte festgestellt werden, dass unbekannte Täter aus den Lagerräumen eines Eiscafes in der Straße Maienbeeck drei Kartons Alkohol (Likör, Grappa, Punsch) entwendet haben.

Von den Dieben fehlt bisher jede Spur. Die Polizei in Bad Bramstedt hat die Ermittlungen aufgenommen und nimmt Hinweise unter 04192-39110 entgegen.

2.Unerlaubtes Angeln

Am gestrigen Mittwoch, gegen 16:45 Uhr, wurden zwei Jugendliche im Alter von 14 und 16 Jahren dabei erwischt, wie sie unerlaubt in einem Forellenbecken im Brunnenweg angelten.

Beide hatten bereits zwei Fische aus dem Teich gefangen.

Nach einer Personalienfeststellung wurden die Erziehungsberechtigten informiert. Die beiden Jugendlichen müssen sich jetzt strafrechtlich für Ihr Handeln verantworten.

3.Sachbeschädigung

Am gestrigen Abend, gegen 23:00 Uhr, warfen Unbekannte eine Murmel gegen eine Fensterscheibe eines Einfamilienhauses im Stormarnring.

Durch den Aufprall wurde das Glas beschädigt, der entstandene Sachschaden wird auf 300 Euro geschätzt.

Die Polizei in Bad Bramstedt hat die Ermittlungen aufgenommen.


ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Sabine Zurlo
Telefon: 04101-202 470
Fax: 04101-202 209
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: