Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

POL-EN: Hattingen - Polizei bittet um Mithilfe

    Hattingen (ots) - Am 16.11.2006, gegen 11.40 Uhr, kam es auf dem Fußgängerüberweg  hinter dem Kreuzungsbereich Im Heggerfeld / Welperstraße aus noch ungeklärter Ursache zu einem Zusammenstoß zwischen einem Rollstuhlfahrer und einem silbernen Pkw Mercedes eines 65-jährigen Hattingers. Obwohl der Mercedesfahrer den Rollstuhlfahrer zum Anhalten aufforderte, setzte er ohne anzuhalten seine Fahrt in Richtung Welperstraße fort. Eine Fahndung wurde eingeleitet. Bereits kurze Zeit später konnten Polizeibeamte den 78-jährigen Rollstuhlfahrer aus Hattingen vor einer Gaststätte antreffen. An dem Pkw entstand ein Schaden von etwa 1.000 Euro. Die Polizei bittet Zeugen, die Angaben zu dem Unfall machen können, sich unter der Telefonnummer 02324/9166-6000 zu melden.


ots Originaltext: Polizei Schwelm
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=12726

Rückfragen bitte an:

Polizei Schwelm
Pressestelle
Dietmar Trust
Telefon: 02336-9166 1222 o. Mobil: 0163/3166936
Fax: 02336-9166 1299
E-Mail: pressestelle@kpb-schwelm.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: