Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Sülfeld: Raub gewesen

Bad Segeberg (ots) - Am gestrigen Montag, 22.01.07 gegen 20:00 Uhr, kam es zu einem Raubüberfall in einem Supermarkt in der Straße Neuer Weg. Eine 47-jährige Angestellte sowie zwei weitere Mitarbeiter im Alter von 35 und 37 Jahren befanden sich noch in dem Markt, als der Täter unter Vorhalt einer Waffe Geld forderte. Der Mann entkam mit Bargeld in fünfstelliger Höhe. Verletzt wurde niemand. Der Täter ist zwischen 20 und 25 Jahren alt und ca. 180-185 cm groß und schlank. Bekleidet war er mit einer dunklen Motorradjacke mit hellen abgesetzten Streifen an den Armen und einer dunklen, verschmutzten Hose. Des Weiteren trug er eine Sonnenbrille und eine dunkle Wollmütze. Die mitgeführte Waffe war ca. 10-15 cm groß und anthrazitfarben. Die Kripo in Bad Segeberg hat die Ermittlungen aufgenommen und fragt: Wer hat zur Tatzeit verdächtige Wahrnehmungen von Personen oder Fahrzeugen gemacht? Wer kann Hinweise zu dem beschriebenen Täter geben? Die Polizei ist unter 04551-8840 zu erreichen. ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027 Rückfragen bitte an: Polizeidirektion Bad Segeberg Dorfstr. 16-18 23795 Bad Segeberg Sabine Zurlo - Pressestelle - Telefon: 04101-202 470 Fax: 04101-202 209 E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: