Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Wahlstedt - Feuer in Lagerhalle 3. Meldung

    Wahlstedt (ots) - Heute Morgen kam es in Wahlstedt, Dr.Hermann-Lindrath-Straße, zu einem Feuer in einer Lagerhalle eines Glaswerkes. Ein Mitarbeiter der Firma sowie Autofahrer hatten das Feuer bemerkt und die Rettungskräfte alarmiert. Beim Eintreffen der Feuerwehr und Polizei brannte das Gebäude bereits in voller Ausdehnung.

In der Halle befanden sich etwa 15 000 Paletten mit Glasflaschen, sie brannte vollständig herunter. Ein angrenzendes Außenlager mit Holzpaletten wurde ebenfalls in Mitleidenschaft gezogen. Besondere Probleme bei den Löscharbeiten bereitet die Kunststoffverpackung der gelagerten Flaschen, so dass damit gerechnet werden muss, dass die eingesetzten Feuerwehren mit ihren Löscharbeiten bis in den Abend beschäftigt sein werden.

Durch das Feuer wurde niemand verletzt, die starke Rauchentwicklung am Objekt führte dazu, dass die Bewohner der Stadt Wahlstedt gebeten wurden, Türen und Fenster geschlossen zu halten. Der Bereich der Industriestraße wurde gesperrt, die Straßensperrung konnte in den frühen Nachmittagsstunden, gegen 14.30 Uhr, wieder aufgehoben werden.

Zur Brandbekämpfung sind die Freiwilligen Feuerwehren Wahlstedt, Bad Segeberg, Fehrenbötel, Negernbötel, Wittenborn, Fahrenkrug sowie der ABC-Zug im Einsatz, das Technische Hilfswerk wurde inzwischen ebenfalls zur Unterstützung angefordert. Die Ursache des Brandausbruches ist derzeit unklar, die Kriminalpolizei in Bad Segeberg hat ihre Ermittlungen aufgenommen.

Zur Schadenshöhe konnten noch keine Erkenntnisse erlangt werden.


ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Silke Tobies
- Pressestelle -
Telefon: 04551-884 2020
Fax: 04551-884 2019
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: