Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Uetersen - Feuer in Fahrstuhl

    Uetersen (ots) - Bei einem Feuer in einem Mehrfamilienhaus am Morgen des 24. Dezember ist glücklicherweise niemand verletzt worden. Anwohner des 4. OG hatten gegen 08.30 Uhr Rauchentwicklung bemerkt und die Rettungskräfte alarmiert. Als diese eintrafen, konnten sie feststellen, dass ein Feuer im Fahrstuhl des Mehrfamilienhauses ausgebrochen war.

Die Bewohner des Hauses konnten unverletzt evakuiert werden, die Freiwillige Feuerwehr Uetersen war mit 30 Einsatzkräften zur Brandbekämpfung vor Ort.

Die Kriminalpolizei in Pinneberg hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen, die Schadenshöhe steht derzeit noch nicht fest.

Die Bewohner des Hauses konnten gegen 9 Uhr wieder in ihre Wohnungen zurückkehren.


ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Silke Tobies
- Pressestelle -
Telefon: 04551-884 2020
Fax: 04551-884 2019
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: