Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Großenaspe: Unfall mit 1,92 Promille - keine Verletzten

    Bad Segeberg (ots) - Am gestrigen Tag gegen 22.50 Uhr befuhr eine 32jährige Frau aus Boostedt mit ihrem Nissan die Straße Freiweide aus Richtung Boostedt.

Die 32 Jährige fuhr einem rechtsseitig geparkten KIA-Fahrzeug hinten auf.

Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,92 Promille. Eine Blutprobe wurde entnommen, der Führerschein beschlagnahmt und die Weiterfahrt untersagt.

Sowohl die 32 Jährige und ihre 34jährige Beifahrerin blieben bei dem Unfall unverletzt.


ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Sabine Zurlo
- Pressestelle -
Telefon: 04101-202 470
Fax: 04101-202 209
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: