Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Norderstedt - Kripo ermittelt nach Feuer in Reetdachhaus

    Norderstedt (ots) - Nach dem Feuer in einem Einfamilienhaus am Montagnachmittag im Schulweg hat die Kriminalpolizei in Norderstedt die Ermittlungen aufgenommen.

Das Feuer in dem Einfamilienhaus war gegen 14.20 Uhr von Anwohnern gemeldet worden. Als die Rettungskräfte am Einsatzort eintrafen, schlugen die Flammen bereits aus dem Dach des derzeit unbewohnten Hauses.

Die Löscharbeiten dauerten bis in die Nacht, der Schaden dürften weit über 100 000 Euro liegen.

Die Kripo Norderstedt hat den Brandort beschlagnahmt, heute im Laufe des Tages findet eine erste Begehung statt. Im Laufe der Woche wird dann ein Sachverständiger des Landeskriminalamtes die Brandstelle begutachten.

Es wird nachberichtet.


ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Silke Tobies
- Pressestelle -
Telefon: 04551-884 2020
Fax: 04551-884 2019
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: