Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Norderstedt - Feuer in Reihenhaus - 74-jährige Bewohnerin unverletzt gerettet

    Norderstedt (ots) - Freitagabend, um 21.12 Uhr, kam es in Norderstedt, Pestalozzistraße, zu einem Feuer im Dachgeschoss eines Endreihenhauses. Anwohner hatten das Feuer bemerkt und Polizei und Rettungskräfte alarmiert. Die 74-jährige Bewohnerin konnte unverletzt aus dem Haus gerettet werden. Das Dachgeschoss brannte aus, die Wohnung ist derzeit nicht bewohnbar. Die Wohnungsinhaberin kommt bei Verwandten unter. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen, derzeit ist der Brandort beschlagnahmt. Der geschätzte Sachschaden beläuft sich auf etwa 20 000 Euro.


ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Silke Tobies
- Pressestelle -
Telefon: 04551-884 2020
Fax: 04551-884 2022
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: