Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Wedel - Gefährliche Körperverletzung - Zeugen gesucht !

Wedel (ots) - Gestern Abend, gegen 22.00 Uhr, wurde die Polizei alarmiert, weil es in Wedel, Rudolf-Breitscheid-Straße, zu einer Körperverletzung gekommen war. Ein 20-jähriger Mann aus Wedel war die Rudolf-Breitscheid-Straße entlang gegangen und mit einem 15-jährigen Jugendlichen in Streit geraten. Dieser habe nach Angaben des Geschädigten im weiteren Verlauf den 20-Jährigen mit einem Teleskopschlagstock ins Gesicht geschlagen. Durch diesen Angriff wurde der Mann im Gesicht verletzt, er zog sich eine stark blutende Wunde zu und wurde vorsorglich in Krankenhaus gebracht. Der Jugendliche hatte sich beim Eintreffen der Polizei bereits vom Tatort entfernt, er stand jedoch namentlich fest. Als er von den Beamten zu Hause aufgesucht wurde, fanden sie die mögliche Tatwaffe, den Teleskopschlagstock. Dieser wurde sichergestellt. Der Jugendliche stand unter Alkoholeinfluss, ihm wurde eine Blutprobe entnommen. Gegen ihn ermittelt die Polizei wegen des Verdachts der gefährlichen Körperverletzung und zwar im Wege des so genannten vorrangigen Jugendverfahrens. In diesem Zusammenhang sucht die Polizei Wedel weitere Personen, die den Vorfall beobachtet haben. Wer weitere Angaben machen kann oder gegen 21.50 Uhr Beobachtungen gemacht hat, die mit dem Fall in Zusammenhang stehen, wird gebeten, sich mit der Polizei in Wedel unter Tel.: 04103-5018-0 in Verbindung zu setzen. ots Originaltext: Polizei Bad Segeberg Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027 Rückfragen bitte an: Polizei Bad Segeberg Polizei Bad Segeberg, Pressestelle Silke Tobies Telefon: 04551-884 204 Fax: 04551-884 123 Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: