Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Wedel - Verkehrsunfall mit schwer verletztem Kind

    Wedel (ots) - Am 28.09.2005 (Mittwoch), um 18.07 Uhr, ereignete sich im Galgenberg ein Verkehrsunfall, bei dem ein zehn Jahre alter Junge aus Wedel schwer verletzt wurde. Zu dem Unfall war es gekommen, weil der Junge mit seinem Fahrrad offenbar von einem Grundstück quer über den Radweg, direkt auf die Fahrbahn fuhr, ohne auf den fließenden Verkehr zu achten. Zudem war die Sicht auf den Radler offenbar durch geparkte Pkw verdeckt. Der Schüler geriet direkt vor den Toyota eines 77 Jahre alten Mannes aus Wedel. Dieser war aus Richtung Hans-Böckler-Platz in Richtung Tinsdaler Weg unterwegs und schaffte es nicht mehr rechtzeitig zu bremsen. Der Junge wurde von dem Toyota erfasst und stürzte auf die Fahrbahn. Er klagte über starke Schmerzen an der Schulter.

Weil kein Notarzt sofort zur Verfügung stand wurde ein Rettungshubschrauber alarmiert. Dieser transportierte den Zehnjährigen in ein Krankenhaus.

Nach ersten Untersuchungen zog sich der Junge vermutlich einen Schlüsselbeinbruch zu. Voraussichtlich wird er in einigen Tagen das Krankenhaus wieder verlassen können.


ots Originaltext: Polizei Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizei Bad Segeberg
Polizei Bad Segeberg, Pressestelle
Silke Tobies
Telefon: 04551-884 204
Fax: 04551-884 123

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: