Polizei Düren

POL-DN: 0501187 Radfahrer stürzte auf Rurbrücke

    Düren (ots) - Düren - Beim Befahren der sogenannten "Schwanenbrücke", die in Höhe der Stadtteils Lendersdorf die beiden Rurufer-Radwege miteinander verbindet, kam am Montagabend ein 22-jähriger Radfahrer zu Fall. Der Mann musste anschließend in einem Krankenhaus behandelt werden.

    Gegen 20.30 Uhr war Zeugen auf der 1,50 Meter breiten Brücke eine große Blutlache aufgefallen. Die polizeilichen Ermittlungen führten schließlich in ein Dürener Krankenhaus, wo ein an Gesicht und Händen verletzter 22-Jähriger aus Düren behandelt wurde. Wie er der Polizei gegenüber angab, war er beim Überfahren der Brücke gestürzt und anschließend mit einem RTW zu einem Krankenhaus transportiert worden. Da der Mann unter Alkoholeinwirkung stand, wurde bei ihm ein Alcotest durchgeführt. Die Ergebnisanzeige von 1,74 Promille AAK führte dazu, dass ihm auf Anordnung der Polizei im Krankenhaus eine Blutprobe entnommen werden musste.

ots-Originaltext: Polizei Düren

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:
Polizei Düren

Pressestelle
Telefon: 02421-949345
Fax: 02421-949349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: