Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Verstoß gegen das Tierschutzgesetz

Kattendorf (ots) - Bei einer Überprüfung durch das zuständige Ordnungsamt, Amt Kisdorf, sind auf einem Bauernhof in Kattendorf umweltrechtliche Verstöße festgestellt worden. Neben des zuständigen Amtes waren auch Mitarbeiter der Veterinär- und Lebensmittelüberwachung des Kreises sowie Beamte der Polizei anwesend. Es wurde festgestellt, dass auf dem Hof Rinder und Schweine nicht artgerecht untergebracht und gehalten wurden. Einige Tiere mussten zunächst "ausgestallt" werden, was bedeutet, dass ein Teil der Tiere auf einem anderen Hof untergebracht werden musste. Bei der Überprüfung war die Eigentümerin vor Ort, sie hat den Hof an ihren Sohn verpachtet.

Es wurden Ermittlungsverfahren aufgrund tierschutzrechtlicher, aber auch umweltrechtlicher Verstöße (Verstoß gegen das Abfallrecht, Wasserrecht, unerlaubter Umgang mit gefährlichen Abfällen) eingeleitet. Die Ermittlungen dauern noch an.

ots-Originaltext: Polizei Bad Segeberg

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:
Polizei Bad Segeberg

Polizei Bad Segeberg, Pressestelle
Silke Tobies
Telefon: 04551-884 204
Fax: 04551-884 123

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: