Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: Brand in Scheune - Schafbock kommt ums Leben
Einbruch in Einfamilienhaus - Täter kommen durchs Kellerfenster

    Hildesheim (ots) - Brand in Scheune ¬Ė Schafbock kommt ums Leben

    Hildesheim/Giften (m√ľ). Am 18.05.05, gegen 02.30 Uhr, kam es in Giften zum Brand einer Scheune. Insgesamt waren ca. 60 Feuerwehrleute mit den L√∂scharbeiten besch√§ftigt. Durch den Brand wurde die Scheune gr√∂√ütenteils zerst√∂rt. Eine Schafbock verbrannte in seiner Stallung. Die anderen Tiere konnten gerettet werden und liefen w√§hrend der L√∂scharbeiten in der Scheune herum. Weiterhin wurden durch den Brand dort gelagerte Baumaterialien, sowie ein Bauwagen besch√§digt. Die Brandursache steht derzeit noch nicht fest. Vor einiger Zeit war es an dieser Scheune bereits zu einem Brand gekommen. Die Polizei schlie√üt nicht aus, dass die Br√§nde vors√§tzlich gelegt wurden. Hinweise nimmt die Polizei Hildesheim unter der Rufnummer 05121/939- 115 entgegen.

Einbruch in Einfamilienhaus ¬Ė T√§ter kommen durchs Kellerfenster

    Hildesheim (m√ľ). Am 18.05.05, zwischen 10.10 und 11.05 Uhr, kam es im Bereich Sauteichsfeld zu einem Tageswohnungseinbruch. Als die Bewohner nach einem Einkauf zur√ľckkehrten, stellten sie ein ge√∂ffnetes Kellerfenster an ihrem Einfamilienhauses fest. Bislang unbekannte T√§ter waren in das Haus gelangt und hatten alle R√§ume durchw√ľhlt. Sie entwendeten Bargeld und Schmuck im Gesamtwert von ca. 3000 Euro.

ots-Originaltext: Polizei Hildesheim

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=57621

R√ľckfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hildesheim
Pressestelle
Walter Wallott
Kriminalhauptkommissar
Sch√ľtzenwiese 24
31137 Hildesheim
Tel.: 05121/939104
FAX 05121/939204
E-Mail: pressestelle@pi-hi.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim

Das könnte Sie auch interessieren: