Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (601) Falscher Telekom-Mitarbeiter aufgetreten

    Nürnberg (ots) - Am 28.04.2005, gegen 17.45 Uhr, klingelte ein bislang unbekannter Mann an der Wohnungstür eines 71-jährigen Rentners in der Nürnberger Pfeifergasse. Der Mann gab sich als Telekom-Mitarbeiter aus und gab an, dass der Wohnungsinhaber noch eine offene Rechnung zu bezahlen hätte. Als der 71-Jährige nach den entsprechenden Unterlagen suchte, entnahm der unbekannte Täter aus dem Geldbeutel des Mannes ca.120 Euro und verschwand aus der Wohnung.

    Beschreibung: Ca. 25 bis 30 Jahre alt, schwarze mit Haargel versehene Haare. Der Mann trug eine weiße Jacke, sprach türkisch und trug eine schwarze Aktenmappe mit sich.

    Hinweise bitte an Kriminaldauerdienst der Kriminalpolizeidirektion Nürnberg unter der Telefonnummer (0911)211-3333.

    Die Polizei warnt in diesem Zusammenhang davor, fremde Personen in die Wohnung zu lassen. Mitarbeiter von Behörden können sich durch einen Dienstausweis ausweisen. Rufen Sie im Zweifelsfalle bei der Dienststelle des Mitarbeiters an. Suchen Sie sich die Telefonnummer selbst heraus. Wenden Sie sich bei verdächtigen Personen an den Polizeinotruf 110.

ots-Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Nürnberg - Pressestelle

Telefon: 0911/211-2011/-2012
Fax: 0911/211-2010

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: