Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Schüsse auf ein Pferd

Bad Segeberg (ots) - Ein bisher mysteriöser Fall beschäfigt derzeit die Polizei in Bad Segeberg. Am Samstag Abend erschien eine Pferdehalterin auf der Polizeiwache, um anzuzeigen, dass ihr Pferd vermutlich durch einen Schuss in den Vorderlauf verletzt worden war.

Sie war Mittags von anderen Pferdebesitzern darauf aufmerksam gemacht worden, dass ihr 30-jähriger Araber aus einer Wunde am linken Vorderlauf stark bluten würde. Das Tier stand auf einer Pferdekoppel hinter einem Haus im Hamdorfer Weg. Bei einer ersten Untersuchung wurde festgestellt, dass es sich bei der Verletzung offensichtlich um einen Durchschuss handelte. Die Polizei hat die Ermittlungen gegen den bislang unbekannten Schützen aufgenommen und sucht nun Personen, die sowohl Hinweise zu dem Schützen als auch zur Tatzeit machen können. Hinweise nimmt die Polizei unter Tel.: 04551-884-0 entgegen.


ots-Originaltext: Polizei Bad Segeberg

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:
Polizei Bad Segeberg

Polizei Bad Segeberg, Pressestelle
Silke Tobies
Telefon: 04551-884 204
Fax: 04551-884 123

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: