Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Trunkenheitsfahrt

Norderstedt (ots) - Die Polizei hat gestern Nachmittag, um 15.11 Uhr in Norderstedt, Weg Am Denkmal, einen 57-jährigen Norderstedter aus dem Verkehr gezogen, der betrunken mit seinem Fahrzeug unterwegs war. Zeugen hatten die Polizei gerufen, weil sie beobachtet hatten, dass der Mann offensichtlich betrunken in sein Auto stieg. Als die Beamten den Mann antrafen, überprüften sie seine Fahrtüchtigkeit. Der Fahrer pustete 1,74 Promille, was zur Folge hatte, dass ihm anschließend eine Blutprobe entnommen wurde und sein Führerschein beschlagnahmt wurde. Dem Mann droht jetzt ein Ermittlungsverfahren wegen Trunkenheit im Straßenverkehr. ots-Originaltext: Polizei Bad Segeberg Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027 Rückfragen bitte an: Polizei Bad Segeberg Polizei Bad Segeberg, Pressestelle Silke Tobies Telefon: 04551-884 204 Fax: 04551-884 123 Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: