Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Fahrt unter Drogen- und Alkoholeinfluss

Bad Segeberg (ots) - Am Montag, gegen 13.45 Uhr fiel ein Mann in Norderstedt auf, weil er dort randalierte. Als die Polizei eintraf, hatte er sich bereits entfernt. Zeugen wiesen die Beamten darauf hin, dass der 36-jährige Norderstedter unter Drogeneinfluss stehen soll und dass er mit einem Wohnmobil unterwegs sei. Fast 2 Stunden später, um 15.04 Uhr wurden die Beamten aus Bad Segeberg alarmiert, weil ein Wohnmobilfahrer einen PKW-Fahrer abgedrängt und den Fahrer tätlich angegriffen hatte. Im Rahmen einer eingeleiteten Fahndung wurde der Flüchtige zwischen Tensfeld und Damsdorf angehalten. Bei der Überprüfung stellte die Polizei fest, dass der Fahrer sowohl Drogen als auch Alkohol zu sich genommen hatte. Dem Norderstedter wurden zwei Blutproben entnommen, gegen ihn wurde ein Ermittlungsverfahren eingeleitet. ots-Originaltext: Polizei Bad Segeberg Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027 Rückfragen bitte an: Polizei Bad Segeberg Polizei Bad Segeberg, Pressestelle Silke Tobies Telefon: 04551-884 204 Fax: 04551-884 123 Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: