Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Betrunkener Ladendieb verursacht Verkehrsunfall

    Bad Segeberg (ots) - Am Dienstag, dem 31.08.04, gegen 16.26 Uhr, kam es in Kaltenkirchen, in der Holstenstr., zu einem Verkehrsunfall zweier Radfahrer. Ein 35-jähriger Alvesloer wollte einen 36-jährigen Kaltenkirchener überholen. Dabei stießen beide Räder zusammen und der Alvesloer kam zu Fall. Wie die eintreffenden Polizeibeamten vor Ort feststellten, stand der Verursacher unter deutlichem Alkohol- und vermutlich auch Drogeneinfluß. Er mußte mit einer Platzwunde am Auge ins Krankenhaus gebracht werden. Das Unfallfahrrad dürfte gestohlen sein. Damit hatte sich dann auch ein Ladendiebstahl aufgeklärt, der sich eine halbe Stunde zuvor in einem Geschäft in Kaltenkirchen ereignet hatte. Der Dieb war mit 5 Packungen Tabak geflüchtet. Die Beschreibung, die Zeugen der Polizei nannten, traf auf den stark alkoholisierten Radfahrer zu. Der andere Unfallbeteiligte blieb unverletzt.

ots-Originaltext: Polizei Bad Segeberg

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:
Polizei Bad Segeberg

Leitstelle

Telefon: 04551-884 221
Fax: 04551-884 123

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: