Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

POL-EN: Ennepetal - Mann zeigte sich zweimal schamverletzend

Ennepetal(ots) - Am 26.12.2003, gegen 16.15 Uhr zeigte sich ein unbekannter Mann an der Friedensstr., in der Nähe der Haus Nr. 1 gegenüber einem 11- und einem 12-jährigen Mädchen in schamverletzender Weise. Als die Mädchen am Haus klingelten, um schnell hineinzugelangen, fuhr er mit einem Fahrrad weg. Am 27.12.2003, gegen 15.30 Uhr sprach ein unbekannter Mann an der Straße Mönninghof zwei 10-jährige Mädchen an und fragte nach dem Weg. Auch hier zeigte sich der Mann in schamverletzender Weise. Als die Mädchen weggingen, fuhr er mit dem Fahrrad hinter ihnen her. Erst als sie eine Spaziergängerin ansprachen, fuhr er schnell weg. Aufgrund der Beschreibungen geht die Polizei davon aus, dass es sich in beiden Fällen um ein und denselben Mann gehandelt hat. Er wird wie folgt beschrieben: Ca. 30 bis 40 Jahre alt, ca. 180 bis 190 cm groß, schlank, braune, kurze Haare, Stoppel- oder Dreitage-Bart. Er war in beiden Fällen mit einer kurzen grünen Hose bekleidet. Im zweiten Fall trug er außerdem eine weiße Sportjacke mit violettem Kragen und Strichen. Bei dem Fahrrad soll es sich um ein schwarzes oder dunkelblaues Mountainbike handeln. Die Polizei bittet um Hinweise auf die Person unter 02333/9166-4000.


ots-Originaltext: Polizei Schwelm

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=12726

Rückfragen bitte an:
Polizei Schwelm

Pressestelle

Freddy Mayr
Telefon: 02336-9166 1222
Fax: 02336-9166 1299

Email: pressestelle@kpb-schwelm.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: