Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Verkehrsunfall mit einem lebensgefährlich verletzten Radfahrer in Bad Bramstedt

    Bad Segeberg (ots) - Am Sonntag, den 22.08.2004 ereignete sich in der Straße "Maienbeeck" in Bad Bramstedt ein Verkehrsunfall zwischen einem in Rtg. Innenstadt fahrenden Pkw und einem 81-jährigen Radfahrer aus Bad Bramstedt, der die Fahrbahn an einer Fußgängerbedarfsampel queren wollte, ohne das Grünlicht anzuforden. Der Radfahrer achtete nicht auf den Fahrzeugverkehr und wurde vom Pkw eines 33-jährigen Henstedt- Ulzburgers erfasst, hierbei zog sich der Radfahrer lebensgefährliche Kopfverletzungen zu und wurde mit einem Rettungshubschrauber in eine Kieler Klinik gefolgen. Die drei Insassen des Pkw wurden bei dem Verkehrsunfall nicht verletzt. Die Bundesstraße 206 war für die Zeit der Unfallaufnahme im Bereich der Unfallstelle voll gesperrt.


ots-Originaltext: Polizei Bad Segeberg

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:
Polizei Bad Segeberg

Leitstelle, Matthias Triller

Telefon: 04551-884 221
Fax: 04551-884 123

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: