Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Norderstedt; Polizei bittet um Mithilfe bei Fahndung nach Exhibitionisten

    Bad Segeberg (ots) - Pressemitteilung Ende Mai 2004 kam es im Bereich der Tankstelle auf dem Gelände des REAL-Marktes in Henstedt-U]zburg zu einer exhibitionistischen Handlung zum Nachteil einer 17 Jahre alten Frau. Die Ermittlungen der Kripo Norderstedt ergaben, daß derselbe Mann u.a. auch schon im Sommer 2002 in gleicher Weise zwei Schülerinnen ( beide damals 17 Jahre alt) in Henstedt-Ulzburg belästigt haben dürfte. Der Täter kann wie folgt beschrieben werden: männlich; ca. 45 Jahre alt; schlank; kurze dunkle Haare; Bartstoppel; trug ein dunkles Cap; fährt gelegentlich auch ein altes grünes Damenfahrrad

    Der Mann nutzte bei seinen Taten neben dem Fahrrad auch teilweise einen älteren weißen Pkw-Kombi mit 5 Türen. In diesen Zusammenhang bittet die Kriminalpolizei Norderstedt die Bevölkerung um Mithilfe und fragt: Wer kann Hinweise zu den oben beschriebenen Personen geben ? Hinweise bitte an die Kripo Norderstedt, Tel. 040/52806-0.

ots-Originaltext: Polizei Bad Segeberg

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:
Polizei Bad Segeberg

Leitstelle

Telefon: 04551-884 221
Fax: 04551-884 123

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: