Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Bad Bramstedt, Pressemitteilung der Polizeizentralstation Bad Bramstedt

    Bad Segeberg (ots) - Verkehrsunfallflucht

Gestern Nachmittag, 13.23 Uhr, befuhr eine 61-jährige Bad Bramstedterin mit ihrem Fahrrad den Bürgersteig des Landwegs in

Richtung Boostedt. Auf dem dortigen Parkstreifen stand ein grüner Kastenwagen und eine Hundehalterin stand an der Beifahrer-

    seite und öffnete die Tür.

Als sich die Radfahrerin diesem Fahrzeug näherte, lief der Hund plötzlich vor das Rad und die Frau stürzte, wobei sie Prellungen

und Schürfwunden erlitt. Die Beteiligten konnten sich dann nicht einigen, die Radfahrerin notierte sich noch das Kennzeichen und

die Frau stieg - ohne Personalienaustausch - in ihren Kastenwagen und entfernte sich. Die Kennzeichenangaben erwiesen sich als

    "falsch" - gesucht wird nun eine etwa 50-jährige Frau, kräftige Figur, rotgefärbte Haare, Brille mit beigem (?) Hund.

Körperverletzung "ohne Geschädigten"

Auf dem Wiemersdorfer Osterfeuer am 11.04. 04, gegen 03.30 Uhr, war es zu einer Auseinandersetzung zwischen Jugendlichen

gekommen, wobei ein etwa 18- Jähriger mit kurzen braunen Haaren der Polizei mitteilte, dass er von drei "Deutschrussen" ins

Gesicht geschlagen wurde. Während der Schilderungen wies der Anzeigeerstatter auf die Täter, die unmittelbar darauf angehalten

    und überprüft werden konnten.

    Mittlerweile hatte sich jedoch der Geschädigte entfernt, ohne seine Personalien ángegeben zu haben.

Verkehrskontrolle

    Gestern, in der Zeit zwischen 10.45 und 13.30 Uhr, wurde die Lichtzeichenanlage Landweg/Kirchenbleeck überwacht. Dabei wurden fünf (!) Rotlichtverstösse (Einfahren in die Kreuzung, obwohl die LZA bereits rot zeigte) und ein Autofahrer beim Fahren/Telefonieren festgestellt - 40 EUR/1 Punkt.

Karl-Heinz Verges, PHK

Polizei-Zentralstation Bad Bramstedt

Telefon (0 41 92) 39 11 11

Telefax (0 41 92) 39 11 19

ots-Originaltext: Polizei Bad Segeberg

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:
Polizei Bad Segeberg

Leitstelle

Telefon: 04551-884 221
Fax: 04551-884 123

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: