Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Bad Bramstedt - Pressemitteilung der Polizei-Zentralstation Bad Bramstedt

    Bad Segeberg (ots) - Unfallflucht

    Eine 48-jährige Frau aus Neuenkirchen (OVP-Kreis) parkte ihren schwarzen Daimler-Chrysler (M-Klasse) in der Nacht zum 16.03.04 in Bad Bramstedt, Graf-Stolberg-Straße, am Strassenrand.

    Als sie das Fahrzeug heute Morgen wieder nutzen wollte, bemerkte sie eine erhebliche Beschädigung an der Fahrertür.

    Offensichtlich dürfte ein aus- oder einparkender anderer PKW den Schaden in Höhe von ca. 4000 EUR verursacht haben. Weisse Farbanhaftungen wurden gefunden!

Diebstahl

    Etwas überrascht kam ein 62-jähriger Bad Bramstedter aus dem Urlaub, als er feststellte, dass unbekannte Täter während seiner etwa zweiwöchigen Abwesenheit die SAT-Schüssel, die auf dem Carportdach installiert war, entwendeten.

Karl-Heinz Verges, PHK Polizei-Zentralstation Bad Bramstedt Telefon (0 41 92) 39 11 11 Telefax (0 41 92) 39 11 19

ots-Originaltext: Polizei Bad Segeberg

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:
Polizei Bad Segeberg

Polizei Bad Segeberg, Pressestelle
Horst-Peter Arndt
Telefon: 04551-884 202
Fax: 04551-884 239

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: