Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Norderstedt - Täter zum Drohanruf ermittelt

    Bad Segeberg (ots) -

    NORDERSTEDT - Bombendrohung:

    Am Dienstag, den 06.01.2004, meldete sich beim Norderstedter Arbeitsamt ein anonymer Anrufer mit den Worten: "Der Countdown läuft. Freitag liegt das Arbeitsamt in Trümmern!"

    An den folgenden Tagen wiederholte der Anonymus seine Drohung.

    Der Freitag verstrich ohne besondere Vorkommnisse und in den folgenden Tagen konnte der Anrufer durch intensive polizeiliche Ermittlungen dingfest gemacht werden. Dem 59-jährigen Quickborner wurde zuvor das Arbeitslosengeld drastisch gekürzt.

ots-Originaltext: Polizei Bad Segeberg

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:
Polizei Bad Segeberg

Polizei Bad Segeberg, Pressestelle
Bianca Kohnke
Telefon: 04551/ 884-204
Fax: 04551/ 884-235

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: