Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Norderstedt - Einbrecher noch bei der Tat festgenommen

    Bad Segeberg (ots) -

    Norderstedt - Festnahme nach Einbruchdiebstahl in Sonderpostenmarkt:

    Nachdem sich ein 47-jähriger Norderstedter entsprechend "Mut" angetrunken hatte, ist er über den Zaun eines Sonderpostenmarktes in Henstedt-Ulzburg, Industriestrasse, auf das dortige Außengelände gelangt und hat im Hinblick auf den nahenden Wintereinbruch unter anderem 12 Schneeschieber sowie weitere Gartenartikel im Gesamtwert von ca. 300 Euro zum Abtransport bereit gelegt.

    Der Tatverdächtige konnte bereits bei der Anfahrt zum Sonderpostenmarkt in seinem Pkw von zivilen Kräften der Polizeiinspektion Bad Segeberg aufgenommen, bei der Tatausführung beobachtet und schließlich dann vorläufig festgenommen werden.

    Der Beschuldigte zeigte sich reumütig und einsichtig, so dass er nach verantwortlicher Vernehmung sowie Atemalkoholtest, der einen Wert von 1,7 Promille ergab, wieder nach Hause entlassen wurde.

ots-Originaltext: Polizei Bad Segeberg

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:
Polizei Bad Segeberg

Polizei Bad Segeberg, Pressestelle
Bianca Kohnke
Telefon: 04551/ 884-204
Fax: 04551/ 884-235

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: