Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Elmshorn / Polizei bittet nach mehreren kleineren Bränden um Zeugenhinweise

Bad Segeberg (ots) - Heute Nacht kam es in Elmshorn in der Zeit von 01.00 Uhr bis 01.30 Uhr zu mehreren kleineren Bränden. Zunächst brannte ein Altpapiercontainer im Adenauerdamm, danach ein Wohnwagen im Rethfelder Ring und anschließend ein Pkw im Steindammparkhaus in der Julius-Leber-Straße. Bereits am Montagabend, den 11.07.2016, hatte gegen 21.30 Uhr in der Bahnsteigunterführung im Bauerweg ein Einkaufswagen mit Bekleidung gebrannt. Außerdem brannte am Mittwoch, gegen 16.30 Uhr, im Ramskamp die Plane eines Lkw und gegen 18.30 Uhr im Adenauerdamm die Markise eines Campinganhängers. Der Gesamtsachschaden liegt bei etwa 6000 Euro. Beim Feuer an dem Altpapiercontainer hatte der Erstmelder eine Person in Tatortnähe gesehen, die wie folgt beschrieben wurde: weiße Oberbekleidung, weißes Basecap und Jeanshose. Eine Fahndung nach ihm blieb erfolglos. Die Kriminalpolizei Elmshorn hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet unter 04121-8030 um Hinweise. Wer hat verdächtige Beobachtungen gemacht? Wer kann Angaben zu der Person mit der weißen Oberbekleidung machen?

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Silke Westphal
Telefon: 04551 884 - 0
E-Mail: silke.westphal@polizei.landsh.de



Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: