Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Schenefeld - Navi-Diebe brechen mehrere Autos auf

Bad Segeberg (ots) - In Schenefeld sind in der vergangenen Nacht drei Fahrzeuge aufgebrochen worden. Vermutlich waren eingebaute Navigationssysteme das Ziel der Begehrlichkeit.

Unbekannte, die sich auf den Ausbau von fest eingebauten Navigationssystemen des Autoherstellers BMW spezialisiert haben, schlugen zweimal im Bereich der Bogenstraße sowie einmal in der Königsberger Straße zu, indem sie vornehmlich die Dreiecksscheiben der Fahrzeuge sprengten.

Neben den Modulen der Navigationssysteme in den Mittelkonsolen der Fahrzeuge bauten die Täter zudem unter professioneller Vorgehensweise die Airbags aus.

Neben den entstandenen Sachschäden durch die gewaltsamen Aufbrüche der Fahrzeuge erbeuteten die Diebe Navigationssysteme jeweils im Wert von etwa 1.500 Euro bis 2.500 Euro.

Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht nach Zeugen, die sachdienliche Hinweise zu den BMW-Aufbrüchen geben können.

Erfahrungsgemäß verstecken die Diebe ihre Beute wasserdicht verpackt im Umfeld der Tatörtlichkeiten und holen sie am Folgetag oder sogar noch später ab.

Etwaige Beobachtungen und Hinweise bitte unter 04101-2020 an die Kriminalpolizei Pinneberg.

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Nico Möller
Telefon: 04551-884-2022
Handy: 0160-3619378
E-Mail: Nico.Moeller@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: