Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Quickborn: Drei Buntmetalldiebe vorläufig festgenommen

Quickborn: (ots) - Die Polizei hat gestern Abend in Quickborn drei mutmaßliche Buntmetalldiebe vorläufig festgenommen.

Ein Zeuge verständigte die Polizei, als er am gestrigen Sonntag gegen 23.15 Uhr Personen auf dem Gelände der ehemaligen Schokoladenfabrik in der Feldbehnstraße sah. Sie wollten dort offenbar Buntmetall stehlen.

Mehrere Streifenwagen eilten zum Tatort. Quickborner Beamten gelang die Festnahme eines der vom Tatort Flüchtigen. Den 44-jährigen Rumänen konnten sie auf einem nahegelegenen Gelände einholen. Die anderen Tatverdächtigen flüchteten weiter über ein Feld. Nach ihnen wurde intensiv gefahndet. Für die Fahndung kam auch ein Diensthund in den Einsatz. Er nahm eine Fährte auf und spürte Kleidungsstücke der Flüchtigen auf. Einige Zeit später konnten bei einer Fahrzeugkontrolle zwei weitere mutmaßliche Täter, Rumänen im Alter von 27 und 40 Jahren, ebenfalls vorläufig festgenommen werden. Während der länger andauernden umfassenden Fahndungsmaßnahmen hatten Polizisten das verdächtige Fahrzeug überprüft.

Am Tatort hatte die Polizei festgestellt, dass Metall, darunter Kupfer, zum Abtransport bereitgestellt worden war. Offenbar sollte es mit einem Fahrzeug abtransportiert werden, möglicherweise mit dem später gestoppten Wagen.

Zuvor war es in Quickborn zu Diebstählen von Kupferregenrohren gekommen. In der Straße Am Ahrensfeld waren in der Nacht zu Samstag kurz nach Mitternacht drei dunkel gekleidete Personen von einem Zeugen gemeldet worden. Sie flüchteten und ließen bereitgelegte Rohre zurück. Die Fahndung nach Ihnen brachte keinen Erfolg.

ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg 

Sandra Mohr
Telefon: 04121-80190 371
Handy: 0160-93953921
E-Mail: sandra.mohr@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: