Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Quickborn / Polizei nimmt vier Einbrecher im Rahmen einer Fahndung vorläufig fest

Bad Segeberg (ots) - Am frühen Freitagmorgen, den 10.01.14, kam es in Quickborn, gegen 00.30 Uhr zu einem Einbruchsdiebstahl in ein Schmuckgeschäft. Dabei drangen die Täter durch die gewaltsam geöffnete Eingangstür in den Verkaufsraum und entwendeten Schmuck im Wert von mehreren tausend Euro aus den Vitrinen. Anschließend flohen die Täter in einem rosafarbenen Pkw Honda Jazz mit Hamburger Kennzeichen. Im Rahmen der Fahndung konnte ein entsprechendes Fahrzeug im Bereich Bilsen, besetzt mit einer Frau und drei Männern, angehalten und kontrolliert werden. Alle vier Personen wurden aufgrund des Verdachts der Beteiligung an dem Einbruch vorläufig festgenommen, mussten aber am Abend aufgrund fehlender Haftgründe wieder entlassen werden. Der erbeutete Schmuck konnte zunächst nicht gefunden werden. Eine Nachsuche von Beamten des technischen Zuges der Bereitschaftspolizei Eutin und der Kripo Pinneberg führte zum Auffinden der vollständigen Beute und weiteren Beweismitteln im Grünstreifen neben dem Fahrbahnrand im Bereich des Festnahmeortes der vier Tatverdächtigen. Die Ermittlungen dauern an. Wem ist dieses Fahrzeug bereits aufgefallen? Hinweise bitte an die Kriminalpolizeistelle Pinneberg unter 04101-2020.

ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg 

Silke Westphal
Telefon: 04551 884 2020
E-Mail: silke.westphal@polizei.landsh.de
Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: