Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Ellerbek: Hallendach wurde abgedeckt

Pinneberg (ots) -

Gestern, 05.12.13, gegen 20:30 Uhr, musste die Straße Dubenhorst zur 
Sicherheit im Teilbereich gesperrt werden. 
Große Teile (ca. 25x40 Meter) einer Wellblechhalle hatten sich 
losgerissen. Auch die Seitenkonstruktion und der Dachstuhl waren 
bereits stark beschädigt. Die Freiwillige Feuerwehr Ellerbek hatte 
die Gefahrenstelle bereits beim Eintreffen der Polizei in Augenschein
genommen. Personen wurden nicht verletzt.
Zwei Bewohner eines angrenzenden Mehrfamilienhauses wurden 
sicherheitshalber evakuiert, da zu dem Zeitpunkt nicht abzuschätzen 
war, in welchem Ausmaße der Sturm weiter wüten wird. Um die 
Unterbringung kümmerte sich der Bürgermeister, Herr Hildebrand, 
persönlich - sie verbrachten die Nacht in einer Pension. 

Die Halle darf zurzeit noch nicht wieder betreten werden. Die 
Sperrung der Straße ist wieder aufgehoben. 
ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg 

Sabine Zurlo
Telefon: 04551-884-2020
E-Mail: sabine.zurlo@polizei.landsh.de
Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: