Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Uetersen: 100 Einkaufswagen und Teile eines Baugerüstes gestohlen - Zeugenaufruf

Uetersen: (ots) - Die Polizeistation Uetersen wendet sich mit einem Zeugenaufruf an die Bürger. Bei Famila sind rund 100 Einkaufswagen und in dem Neubaugebiet Pracherdamm diverse schwere Baugerüstteile entwendet worden.

Seit Anfang September sind bei Familia rund 100 Einkaufswagen im Gesamtwert von 9300 Euro verschwunden. Am Mittwoch war Diebstahlsanzeige erstattet worden. Zum Vorgehen des oder der Täter ist nichts Näheres bekannt, außer dass der Diebstahl stets während der Öffnungszeiten geschehen sein muss. Ob einzeln, oder in großem Schwung gestohlen, auch dies ist unklar. Die Ermittler in Uetersen fragen: Wer hat diesbezüglich Beobachtungen gemacht? Wer kann etwas zum Verbleib der Famila-Einkaufwagen sagen? Wurden diese zum Verkauf angeboten?

Auch der wiederholte Diebstahl von schweren stählernen Gerüstbauteilen im Pracherdamm wirft Fragen auf. Zuletzt am Samstag bemerkte der Gerüstbauer, dass ein Großteil seines Gerüstes entwendet wurde, schätzungsweise Teile im Wert von rund 8000 Euro. Bereits Ende August fehlten auf den dortigen Baustellen Teile eines von ihm dort errichteten Gerüstes. Hier schätzt er den Schaden auf 3000 Euro. Die Ermittler in Uetersen nehmen an, dass der Abbau allein schon aufgrund des Lärms bemerkt worden war, aber offenbar nicht als Diebstahl erkannt wurde. Sie fragen die möglichen Zeugen: Wer hat Ende August und am vergangenen Samstag Abbauarbeiten im Pracherdamm gesehen und kann Hinweise zu den Tätern und Transportfahrzeugen geben? Wer weiß etwas zum Verbleib der Gerüstteile oder hat ein entsprechendes Verkaufsangebot wahrgenommen?

Alle Hinweise bitte an die Polizeistation Uetersen unter der Tel. 04122-7053-0.

ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg 

Sandra Mohr
Telefon: 04121-80190 371
Handy: 0160-93953921
E-Mail: sandra.mohr@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: