Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Leezen, Tralauer Weg / Polizei sucht Zeugen nach Verkehrsunfallflucht

Bad Segeberg (ots) - Am Samstagnachmittag, den 17. August 2013, kam es Leezen zu einem Verkehrsunfall zwischen einem Cross-Motorrad und einem Pkw. Die Polizei sucht jetzt den flüchtenden Motorradfahrer.

Gegen 15.15 Uhr fuhr ein Motocrossfahrer unerwartet durch eine Heckenlücke von einer Koppel in einen VW Golf, der den Tralauer Weg befuhr. Als der 84-jährige Pkw-Fahrer aus Leezen ausstieg, um dem gestürzten Motorradfahrer zu helfen, stieg dieser wieder auf sein Fahrzeug und fuhr in Richtung Leezen davon. Ein zweiter Motocrossfahrer, mit dem der Unfallflüchtige zuvor auf der abgemähten Koppel am Tralauer Weg fuhr, folgte dem Unfallflüchtigen. Es entstand ein Sachschaden von rund 1000 Euro. Die Polizei Leezen hat die Ermittlungen aufgenommen. Zeugen oder Hinweisgeber werden gebeten, sich dort unter 04552-610 zu melden.

Eventuelle Rückfragen durch Pressevertreter bitte bis 15.00 Uhr unter 0151-11717416.

ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg 

Silke Westphal
Telefon: 04551 884 2020
E-Mail: silke.westphal@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: