Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Moorrege - Einbrecher wurden von Hunden verscheucht

    Moorrege (ots) - Am Samstag, gegen 01.35 Uhr, wurde eine Mitarbeiterin der Diakonie Elbmarsch durch das Bellen ihrer Hunde geweckt. Als sie aus ihrem Fenster blickte, konnte sie zwei unbekannte Täter sehen, die versuchten in die Diakonie einzubrechen. Geistesgegenwärtig ließ sie daraufhin ihre Hunde frei, die die Täter verscheuchten. Sie flüchteten in Richtung Birkenweg. Eine Täterbeschreibung liegt zurzeit noch nicht vor.


ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Sandra Rüder
Telefon: 04101-202 220
E-Mail: sandra.rueder@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: