Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Pinneberg: Überfall auf eine 19-Jährige - Passant hilft

    Pinneberg (ots) - Eine 19-jährige PInnebergerin wurde gestern Abend. Gegen 19:15 Uhr, von insgesamt vier männlichen Personen überfallen als sie sich zu Fuß im Kirchhofsweg in Höhe eines dortigen Friseurs befand.

Sie wurde von den Tätern zunächst grundlos beschimpft und dann unvermittelt geschubst, ins Gesicht geschlagen und mit einem Messer verletzt.

Einem Passanten ist es zu verdanken, dass es zu keinen schlimmeren Verletzungen gekommen ist. Dieser schrie den Männern zu, dass sie das junge Mädchen in Ruhe lassen sollen. Daraufhin flüchteten diese zu Fuß in Richtung Mühlenstraße.

Eine ärztliche Versorgung der 19-Jährigen in einem Krankenhaus war nicht erforderlich.

Die Polizei in Pinneberg hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet den Passanten sich unter 04101-2020 zu melden.

Des Weiteren werden sachdienliche Hinweise zu dem Vorfall und den gesuchten Personen unter der oben genannten Telefonnummer entgegen genommen.

Die Männer werden auf Mitte 20 geschätzt und sind ca. 165 bis 170 cm groß. Sie waren alle mit dunkelblauen Jeanshosen bekleidet. Einer trug eine schwarze Lederjacke und jeweils drei eine dunkelblaue Jeansjacke mit einem großen Stern auf dem Rücken.


ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Sabine Zurlo
Telefon: 04101-202 220
Fax: 04101-202 209
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: