Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Pinneberg: Zeugen nach handgreiflicher Auseinandersetzung gesucht

    Pinneberg (ots) - Die Polizei in Pinneberg sucht Zeugen, die sachdienliche Angaben zu einer Auseinandersetzung von mehreren Jugendlichen in der Nacht von Samstag auf Sonntag, gegen 01:00 Uhr, im Bereich des Pinneberger Bahnhofs machen können.

Ein 19-jähriger Pinneberger wurde auf dem Weg nach Hause zunächst von einer Gruppe Jugendlicher - vermutlich zwei Mädchen und drei Jungen - angesprochen. Als der 19-Jährige dann durch den Fußgängertunnel flüchtete wurde er verfolgt und von einigen Beteiligten geschlagen und angespuckt.

Anschließend sind die Personen in Richtung Innenstadt geflüchtet.

Der 19-Jährige wurde leicht verletzt.

Rund eine halbe Stunde später wurde der 19-Jährige erneut Opfer einer Schlägerei im Bahnhofsbereich.

Die Polizei nahm die Personalien von insgesamt 10 männlichen Personen im Alter von  15  bis  18 Jahren aus Pinneberg und Elmshorn auf.

Die Ermittlungen zu den genauen Umständen und Hintergründen dauern an.


ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Sabine Zurlo
Telefon: 04101-202 220
Fax: 04101-202 209
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: