Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Pinneberg - Verkehrsunfall unter Alkoholeinfluss

    Bad Segeberg (ots) - In der Nacht zum Sonntag standen gegen 02.15 Uhr zwei Fahrzeuge an der roten Ampel der Saarlandstraße Kreuzung Mühlenstraße. Kurz nachdem die Lichtzeichenanlage auf Grün umsprang und die Fahrzeuge anfuhren, zog der Pkw BMW unvermittelt von der rechten Geradeausspur auf die linke, ohne auf den auf der linken Geradeausspur befindlichen Pkw VW zu achten.

Es kam zum leichten Zusammenstoß der Fahrzeuge, wobei an dem VW Polo der 26-jährigen Hamburgerin ein Sachschaden in Höhe von ca. 500 Euro entstand.

Der BMW-Fahrer setzte seine Fahrt unvermittelt fort, konnte jedoch im Rahmen der anschließenden Fahndung ermittelt werden. Die Personenbeschreibung der Unfallbeteiligten und weiteren Zeugen stimmt mit dem 21-jährigen Tatverdächtigen aus Pinneberg überein. Ein freiwilliger Atemalkoholtest ergab vorläufige 0,94 Promille, so dass eine Blutprobenentnahme - auch zum Nachweis möglichen Drogenkonsums - folgte. Da so genannter Nachtrunk alkoholischer Getränke nach dem Unfallzeitpunkt nicht ausgeschlossen werden konnte, folgte zeitversetzt noch eine weitere Blutprobenentnahme. Eine Strafanzeige wurde gefertigt.


ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Bianca Kohnke
Telefon: 04551/ 884-2022
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: