Polizeidirektion Hannover

POL-H: Zeugenaufruf! 36-jährige Radfahrerin gefährdet Georgstraße / Mitte

Hannover (ots) - Am Freitagvormittag ist eine 36 Jahre alte Radfahrerin gegen 15:30 Uhr beim Überqueren der Fahrbahn an der Georgstraße durch einen bisher unbekannten Fahrer eines Mercedes gefährdet worden. Die Polizei sucht Zeugen, die nähere Hinweise zu dem Fahrer geben können. Die 36-Jährige erschien am heutigen Montag in der Polizeiinspektion Mitte und gab zu Protokoll, dass sie am letzten Freitag mit ihrem Damen-Trekkingrad den Radweg der Georgstraße vom Aegi kommend Richtung Kröpcke befahren hatte. Als sie zwischen Georgstraße und Rathenaustraße die Fahrbahn überqueren wollte, kam plötzlich ein schwarzer, neuerer Mercedes absichtlich auf sie zugefahren und bremste unmittelbar vor ihr ab. Dieses Geschehen beobachteten auch zwei Männer, die mit der Frau im Anschluss ein kurzes Gespräch führten. Der Fahrer des Mercedes ist circa 50 Jahre alt, hat braunes Haar und trug eine Brille. Die Polizeiinspektion Mitte bittet jetzt Zeugen und insbesondere die beiden Hilfe anbietenden Männer, sich unter der Rufnummer 0511 109-2817 zu melden. /bu, bod ots Originaltext: Polizeidirektion Hannover Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=66841 Rückfragen bitte an: Polizeidirektion Hannover Öffentlichkeitsarbeit Thomas Buchheit Telefon: +49 (0)511 / 109-1041 Fax: +49 (0)511 / 109-1040 E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/ Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: