Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Hemdingen: Verkehrsunfall mit 1,13 Promille - zwei Kinder verletzt

Pinneberg (ots) - Gestern Abend, gegen 20:45 Uhr, befuhr ein 24-jähriger Norderstedter in seinem BMW die Straße Steindamm aus Richtung Ellerhoop, im Auto befanden sich ebenfalls seine Kinder im Alter von einem und zwei Jahren. In Höhe der Hausnummer 51 kam er von der Fahrbahn ab, schleuderte über einen Graben und durchbrach einen Grundstückszaun. Die beiden Kinder, ein Mädchen und ein Jungen, wurden verletzt in ein Krankenhaus verbracht. Der Fahrer blieb unverletzt. Andere Verkehrsteilnehmer waren nicht beteiligt. Ein Atemalkoholtest bei dem 24-Jährigen ergab einen Wert von 1,13 Promille, eine Blutprobe wurde entnommen und der Führerschein sichergestellt. Der entstandene Sachschaden wird auf 8000 Euro geschätzt. ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027 Rückfragen bitte an: Polizeidirektion Bad Segeberg - Pressestelle - Dorfstr. 16-18 23795 Bad Segeberg Sabine Zurlo Telefon: 04101-202 220 Fax: 04101-202 209 E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: