Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Wahlstedt - Scheiben einer Schule eingeschlagen

Bad Segeberg (ots) - In der Nacht zum Sonntag wurden in der Poul-Due-Jensen-Schule die Scheiben im Haupteingangsbereich beschädigt. Derzeit unbekannte Täter hatten offensichtlich drei große Steine aus einem links vor und neben dem Eingang befindlichen Steinwall und einen Gullideckel vom Pausenhof aufgenommen und anschließend versucht, die Scheiben des Eingangsbereiches einzuwerfen. Bei den Scheiben handelt es sich um Sicherheitsverglasung, die nun deutliche Risse und Sprünge aufweist. Um eine Verletzung der Schüler - aber auch anderen Personen - ausschließen zu können, ist ein Auswechseln der Scheiben erforderlich. Daher beläuft sich der Schaden auf geschätzte 15 000 Euro. Täterhinweise konnten bisher nicht erlangt werden, daher bittet die Polizei um Mithilfe und fragt, wer zwischen Samstagabend, 20.00 Uhr, und Sonntagmorgen, 08.30 Uhr, verdächtige Beobachtungen machen konnte. Hinweise zu der oben genannten Tat oder möglichen Tatverdächtigen bitte an die Polizei-Zentralstation Wahlstedt, Tel.: 04554/7051-0. ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027 Rückfragen bitte an: Polizeidirektion Bad Segeberg - Pressestelle - Dorfstr. 16-18 23795 Bad Segeberg Bianca Kohnke Telefon: 04551/ 884-2022 E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: