Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Norderstedt: Schwerer Verkehrsunfall

Bad Segeberg (ots) - Heute Morgen, gegen 06:30 Uhr, ereignete sich in der Ohechaussee in Höhe der dortigen Aral-Tankstelle ein schwerer Verkehrsunfall zwischen einem Lkw- und einem Rollerfahrer (Kleinkraftrad). Die Ohechaussee ist derzeit noch zwischen der Ulzburger Straße und der Niendorfer Straße gesperrt. Der Verkehr wird umgeleitet. Mit einer Auflösung der Sperrung ist in der nächsten halben Stunde zu rechnen. Es wird selbständig nachberichtet. ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027 Rückfragen bitte an: Polizeidirektion Bad Segeberg - Pressestelle - Dorfstr. 16-18 23795 Bad Segeberg Sabine Zurlo Telefon: 04101-202 220 Fax: 04101-202 209 E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: