Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Uetersen: Betrugsversuch über Internet

Uetersen (ots) - Eine 26 Jahre alte Frau aus Uetersen wäre im Internet fast einem Betrüger auf den Leim gegangen. Mitte September hatte sie sich auf der Domain www.modeldirekt.com für einen Modeljob beworben und wurde kurz darauf auch per Email angeschrieben. Es wurde ein Vertrag in Höhe von 15.000 Euro ausgehandelt. Kurze Zeit später erhielt die Geschädigte einen Scheck über 10.000 Euro per Post zugestellt. Nach zwei Tagen sollte die Geschädigte, aufgrund "Fehlbuchungen", 8.000 Euro zurücküberweisen, dies tat sie glücklicherweise nicht. Der Scheck, es handelte sich um eine Totalfälschung, platzte bei der Bank. Der oder die Täter sind unbekannt, vermutlich ansässig in Großbritannien. Letzten Mittwoch erstattete die junge Frau Anzeige, inzwischen ermittelt die Kripo Pinneberg wegen Betrug in Tateinheit mit Scheckfälschung. ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027 Rückfragen bitte an: Polizeidirektion Bad Segeberg - Pressestelle - Dorfstr. 16-18 23795 Bad Segeberg - - Telefon: 04101-202 220 Fax: 04101-202 209 E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: