Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Wensin - Verkehrsunfall mit Unfallflucht

Bad Segeberg (ots) - Bereits am Samstagnachmittag kam es auf der Kreisstraße zu einem Verkehrsunfall bei dem sich der Verursacher unerlaubt vom Unfallort entfernte. Ein 54-jähriger befuhr mit seinem Pkw Suzuki die Kreisstraße von der Bundesstraße 432 kommend in Richtung Garbek. Als ein vor ihm fahrender Pkw Daimler in Höhe des Abschnitts 10 rechts in einen Seitenweg einbog, setzte der Suzuki-Fahrer seine Fahrt weiter fort. Der Daimler-Fahrer blieb jedoch nicht in der Seitenstraße, sondern fuhr ohne anzuhalten wieder in die Kreisstraße ein. Er wendete sein Fahrzeug, offensichtlich ohne auf den nachfolgenden Verkehr zu achten. Es kam zum Zusammenstoß der Fahrzeuge, wobei der Suzuki auf die Gegenfahrbahn gedrückt wurde und erst dort zum Stehen kam. Es entstand ein Sachschaden von ca. 5000 Euro. Als der 54-jährige, glücklicherweise unverletzt, aus seinem Fahrzeug stieg, konnte er gerade noch sehen, wie der Unfallverursacher das Rotlicht der Ampel an der B 432 missachtete und in Richtung Bad Segeberg davonfuhr. Eine sofort eingeleitete Fahndung verlief ergebnislos. Das Unfallfahrzeug wird wie folgt beschrieben: - Daimler-Benz - Dunkelrot - 4-türig - Limousine (Keine A-,B- oder R-Klasse) - Kein Kombi - Müsste Schäden im vorderen, linken Bereich aufweisen Wer Hinweise zu dem Verkehrsunfall geben kann, melde sich bitte bei der Polizeistation Wensin, Tel.: 04559/310 oder bei jeder anderen Polizeistation. ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027 Rückfragen bitte an: Polizeidirektion Bad Segeberg - Pressestelle - Dorfstr. 16-18 23795 Bad Segeberg Bianca Kohnke Telefon: 04551/ 884-2022 E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: